Westerwelle Moneten Micky Maus lässt Knüppel aus dem Fiskus Sack.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Westerwelle Moneten Micky Maus "WMMM" im Elchtest, läßt, armutsbeschleunigt wie -beflügelt. , nach der NRW- Wahl 2010 auf Trapp "Zack!Zack!Zack! den Fiskus Knüppel aus dem Sack!?

Mehrheit der Deutschen gegen Steuersenkungen: Sind die entsprechenden Pläne der Bundesregierung dennoch richtig?
Pro:

Waum?:
Als verlässliche Angebotspalette im schwarz- gelben Chaos Koalitions Programm ist es nur konsequent, "Deubel komme heraus" auf Steuersenkungen zu setzen, um dann das unberechenbare Chaos auf die Spitze getrieben, allerorten medienwirksam kenntlich gemacht, nach der NRW- Wahl im Mai 2010, den fiskalisch farbigen "ff" Sport Moneten Ritter, Marke "Obama", in Gestalt der weissen Moneten Micky Maus Westerwave "MMMW" der FDP als fiskalischer Hardliner mit Luder Qualitäten, im Elchtest, für alle überraschend, mit dem Knüppel zur sichtbaren Hand in Richtung Banken, Versicherungen, Tafelsilber hustend, zu prusten:
"Gebt uns, fiskalische Abgabe um Abgabe, nicht nur Kohle um Kohle, gebt uns unsere Moneten der Proleten wieder her"

Schon fliegt "Oh Wunder! im prickelnden Holunder" zum steuerlich ungeheurlichen Zunder, Schlag auf Schlag, aus dem, DEB bei DEB, bekloppten Staats- Schuldensack, unter medialem Gezeter nicht nur in den Gazetten, unabdinglich sausend, der Moneten Plunder Plünder Knüppel aus dem säuisch gegerbten vererbten Fiskus Leder.

JP

17:38 13.01.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare