Whistleblow Blues, Edgar Snowden zum Geleit

Whistleblow Blues Edgard Snowden, Julian Assange, John Kiriakou, Thomas Drake, William Binney, Günther Wallraff, Bradley Manning,Senator Frank Church,Mark Klein,Klaus Fuchs
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Whistleblower Blues

Dem Whistleblow ungestörte Entwicklung lassen

der tief von Innen kommt

durch nichts getrieben, nichts bedrängt,

beschleunigt, gar befohlen werden kann

alles am Whistleblow

ist Zeugen, lange Schwangerschaft, dann erst Gebären

Wachsend, ein stetig Reifen,

eine Frucht, wie andere, am Lebensbaum

die ihre Säfte nicht kommandieren kann

getrost des Baumes Stamme verbandelt

den Gefahren Winden des Frühlings trotzt

ohne Bangen, dass dem Frühling

kein Whistleblow Sommer folgt

Er kommt gewiss, wie der Whistleblower

Edgard Snowden,

Julian Assange,

Daniel Ellsberg

John Kiriakou,

Thomas Drake,

William Binney,

Günther Wallraff,

Salman Rushdie,

Bradley Manning,

Senator Frank Church,

Mark Klein,

Klaus Fuchs

in unsere Welt geboren ward

Der Whistleblow aber kommt

unbändig

nur den Geduldigen

die da weilen, der Natur des Whistleblow entsprungen,

als ob die Ewigkeit vor ihnen ausgebreitet läge,

so sorglos um Ihrerselbst zu Gunsten aller Welt

einmal still und stumm, einmal unerhört laut

auf alle Fälle vernehmlich weit

wider alle amtliche Plausibilität der Leugnarkeit

des Ungelösten, des Unvollkommenen, des Ungereimten

im BIG DATA, BIG MONEY, BIG BROTHER

lokalen und globalen Organisationsverschuldens

Geduld will, urbi et orbi, sein, auch mit den Regierenden,

den Beschuldigten?,

um zu wirken

gegen das Gefesselte im Herzen

erproben, Gefesseltes, Ungelöstes, Ungereimtes

selbst in den Kältebuden des Internets

einander herzlich zugewandt zu bleiben

und wenn Gelesenes, Skript, Blog,

noch so voller Teufel im Detail wäre

die verschlüsselt, entschlüsselt uns

in fernen nahen Cyber- Sprachen gegenwärtig

übergriffig sind

„Hier meldet sich ungeladen, downgeloadet,,

sündenstolz Bildschirm fett und breit,

der Bundes Trojaner“

der Herr Deiner Gedanken Autobahnen

handelt es sich doch darum

alles Ungelöste, Ungereimte unverzagt zu leben

Wenn einer das Ungelöste, Ungereimte lebt

lebt er vielleicht, oder ganz gewiss,

unmerklich erst, dann bewusst,

eines kommenden Tages,

ein echter Whistleblower Blues,

schwarmintelligent, unaufhaltsam

Refugium Asyl in Antwort hinein

Joachim Petrick, Hamburg 09. Juli 2013

https://www.freitag.de/autoren/joachim-petrick/der-nachrichtenbrunnen-edgar-snowden

Joachim Petrick

Dieser "Whistlebower Blues" Edgar Snowden zum Geleit ist eine Verneigung und Adaption zugleich auf den Poeten Rainer Maria Rilke und sein Gedicht:

"Entdeckungsreis des Selbst -
die Reise zur Inneren Ganzheit"

08.07.2013 | 02:45

Der Nachrichtenbrunnen Edgar Snowden

Gebrauchslyrik In Zeiten, wo "Breaking News" unser Fassungsvermögen versenken, bedarf es der Poesie, um mit Einbildungskraft aus heilloser Kunde, Atem ringend, aufzutauchen.

DER SPIEGEL, Ausgabe 28- 24- 2013

"Die stecken unter einer Decke mit den Deutschen"

https://www.freitag.de/autoren/joachim-petrick/der-nachrichtenbrunnen-edgar-snowden

Joachim Petrick

Rainer Maria Rilke
19:21 09.07.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 17