Will Thilo Sarrazin € durch Neandertaler ersetzen?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Will Thilo Sarrazin € durch Neandertaler ersetzen?

Merkelt auf:

Quatscht und faselt Thilo Sarrazin den Euro in Grund und Boden, bis da ein Neandertaler aus den abgrundtiefen Schichten und lagen Milieu verhaftet schlüssig schreit:
“Holt mich hier heraus!
Lasst mich Neandertaler euer Euro sein!
Ich verspreche bei all meiner Gottesferne:
„Es soll auch nicht euer Schaden sein“

„Wo ein Wille, ist nicht nur ein vogelfreier Busch über dem Thilo Sarrazin Grund und Boden, sondern darunter auch ein mumifizierter Neandertaler als Ersatzleitwährung für den Teuro€.

Thilo Sarrazin ist nicht nur der Undercover HardcoreMann fürs Grobe im Bundesbank Kleine Münzgeschäft, sondern auch fürs Ursprüngliche „Back tot the Rutes“,

weil Thilo Sarrazin zielstrebig, umtriebig unaufhaltsam beratungsresistent zu der Wurzel des € strebt, die sich bei fleißigem Graben, Grund- und Boden Aushub nicht nur womöglich, sondern ganz gewissals Neandertaler entpuppt.

Warum da nicht einfach so recht ursprünglich zupackend wie medial gehetzt die verbalen Messer hirnwitzfrei gewetzt, den € durch den ollen Neandertaler ersetzt.

Das nenne ich Mut, jedem Schwachsinn eine mediale Autobahn zu bauen, da tönt es einmal in etwa frei Haus gar nicht profunde aus dem Munde von Thilo Sarrazin heraus, wie ihm medial mit Albtraumwissen seine Schnauze voll gewachsen:

"Ein Palästinenser, sieht nun mal nicht wie ein Israelit aus. Diese kleinen Unterschiede nutzen ja die Israelis selbst bei ihren Grenzkontrollen. Schon deshalb bin ich überzeugt, dass es ein jüdisches Gen gibt. Die aus religiösen Gründen eingewanderten Juden klammere ich mal aus.

Und so ein richtiger "Ur"-Israeli wird nun mal nicht so aussehen, wie ein echter skandinavischer Schwede. "

Wo doch bekanntlich die Palästinenser/innen die Ur- Israelis sind, die nach der Vertreibung durch die Römer im Jahre 70 nach Christus versteckt vor Ort geblieben, erst zum Christentum dann im 7. Jahrhundert nach Christus in teilen zum Islam konvertierten und heute eher auch nur asiatisch, europäisch, afrikanisch, amerikanisch in der Kleidung untereinander zu unterscheiden sind.

Das Problem mit den Genen ist, heute sind sie die Super Gene, morgen aber schon bringen sie die Verfolger, Inquisitoren/innen, Folter/innen Mörder bei ihrem verbrecherischen Büro- und Handwerk zum Gähnen.

Gerade Deshalb brauchen wir, ohne Ansehen der Gene, egal ob Euro, ob Neandertaler eine Gen- Demokratie, sag ich mal!

Übrigens:

Es ist doch kein Schlag ins Gesicht irgendwen, dass Thilo Sarrazin in Bälde als Bundesbankvorständler durch Bundespräsident Christian Wulff entlassen wird, sondern, dass Thilo Sarrazin überhaupt als vorheriger Berliner SPD- Finanzsenator Bundesbankvorständler wurde ist ein Schlag ins Gesicht unserer Demokratie, die eine, von Parteien und Politikunabhängige, Bundesbank vorsieht.

JP

15:35 02.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 6

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community