Johannes Renault

Schreiber 0 Leser 0
Johannes Renault
RE: „Kein Sprint, sondern ein Marathonlauf“ | 13.10.2014 | 22:00

Haben Sie eventuell Problemme mit Frauen?, die über gute Fachwissen verfügen bzw. im ihren Bereich Fachkompetent sind.

Nein, aber immer die selbe Expertin als ZDF-/ARD-Sau. Entschuldigen Sie diesen Ausdruck, es ist schon etwas lau.

Wo sind denn die Profis?

Gibts keine Fraunhofer-Cracks mehr?

Claudia hier, Claudia da..

RE: Robert Schumanns "Szenen aus Goethes Faust" | 13.10.2014 | 21:50

Allter..

ich habe es noch einmal gelesen, muss ich mich bedanken, wie die vielen Kommetare es immer zu pflegen tun?

Oder kann ich einfach darauf hoffen dass alles Gute ohne meines Senfes sowieso wie alles in der Welt sich findet?

Beatles in Hamburg? Ja, so wollen wir es halten.

RE: Robert Schumanns "Szenen aus Goethes Faust" | 13.10.2014 | 21:43

Wow. Das war mal ein genauer Artikel.

Schön so was zu lesen, gerade wenn man davon nicht so oft berührt wurde.

So was lese ich leider zu selten. Für mich könnte das genauso "genau" dargeboten sein, aber auch in der AlexanderKluge-Story-Version.

Dass es in der Identifikation mit Jesus Christus - denn nichts anderes wird in dieser Schlussszene des Faust zelebriert - auch Ähnlichkeiten zwischen Goethe, Beethoven, Wagner, Nietzsche und Hitler gibt, braucht einen nicht zu wundern, zieht denn auch Thomas Mann genau jene Linie.

Ach, so gut, nichts stösst den leser erst mal ab.

Gut. Profis sind gut.

RE: Der große Charaktertest | 13.10.2014 | 21:27

11. Sexualstraftaten wie Vergewaltigung oder Pädophilie sollten härter bestraft werden.

Beides, Schnautzi-Bautzi, sind Fui.

RE: „Kein Sprint, sondern ein Marathonlauf“ | 13.10.2014 | 21:11

Gibt es noch jemand ausser dieser Claudia? In Deutschland? Ich sehe diese Dame seit Monaten im deutschen TV, und frage mich: OH, MEIN GOTT (wie so eine 17 jahre alte Göhre eben). Ist Sie die einzige "Expertin" in diesem grossen Land, die die Kritik beschreibt? Es ist nicht amüsant zu glauben dass es niemanden anderes gibt als Claudia. Gibt es keine anderen hoch-profesionellen Gremien, Thinktanks etc., ausser Claudia mit ihren knappen Statements?

RE: Mädchengebete | 13.10.2014 | 21:01

"boah, was schreib ich hier plötzlich?" Ja, ick och

RE: Gute Kurden, schlechte Kurden | 13.10.2014 | 20:55

So wird es kommen!

Früher oder später.

Unterliesse man diese offensichtliche Herstellung von Gerechtigkeit, müssten Staaten verdammt sein die ewig falschen Schweine zu schlachten. Was, am Ende, doch zu dem einzig gerechten Ergebnis eines einzig gutem Schluss, mit unnötigen Opfern führen würde: einen Staat für die Kurden.

Die Kurden sind keine verschwindende Völkerschaft in der grossen Bundesrepublik Deutschland. Oder wie die Indianer Arizonas. Die Kurden sind gleich den Persern, vergessenes Volk zwischen diffusen "Irakern", "Türken" und "Syrern". Ein richtiges altes, olles Volk.

Und so wird es wieder sein, da es anders falsch wäre.

RE: Veganer gegen Biobauern | 13.10.2014 | 20:35

Das ist ja kein Weltbild. Noch gibt es einen Gott. Diese ewige Schlachtungsszenerie nur, die kotzt einen ja an. Ich esse gerne bei den beiden grossen goldenen Bögen Amerikas. Ich und meine Kinder lieben den doppelten Royal-mit-Käse. Er ist fast, wäre er doch grösser, das beste Lebensmittel der Welt. Essen wie die Römer. Die Sieger. Die Freien. Die Spitze unserer Zeiten. (Wir kleinen provinzialen Wichte) Doch treiben Uns guten die Sache auf die Spitze, bleibt nur eins: Sich nicht zum Arschloch machen. Das ist was ich meine. Wir werden sowieso aufhören zu töten (was denn sonnst?) Andere Tiere wird uns als Freakshow der Vergangenheit vorgehalten werden. Hindu-Jesus, wer weiss wer war och nich doof; so wird es sein. Wir werden sehr ok sein, das ist Fakt. Klar, die haben es anders ausgedrückt um die Spasten der Vergangenheit zu beeindrucken. Meist ohne Erfolg. Aber, wir werden besser. Und so wirds trotz momentaner Weltbilder von Arminosäuren und sonstiger modischen Menschenfresser-Argumentation auch kommen. Ich kenn' doch uns PAPPENHEIMER. Ja, die Zeit..

RE: Veganer gegen Biobauern | 10.10.2014 | 19:15

Dieser Irrweg, zu glauben andere essen zu müssen, wird Dich und Deine Kinder fressen. Das ist sicher.