Rührstück mit Hofsänger

Legende Zum hundertsten Geburtstag von Willy Brandt sind drei lesenswerte und zweifelhafte Biografien erschienen
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 41/2013

Das ist eine historische Tatsache von der Art, die selten Beachtung findet: Willy Brandt, neben Konrad Adenauer der überragende Staatsmann in der glücklichen Geschichte der Bundesrepublik, war privat ein schwer zugänglicher Mensch. Und je mehr der interessierte Zeitgenosse von Brandt weiß, umso weniger glaubt er, dass er überhaupt Freunde hatte. Brandt hatte gewiss mehr Bewunderer, Verehrer, ja, mehr Menschen, die ihn liebten als jeder deutsche Politiker in der vergangenen hundert Jahren, vielleicht überhaupt. Aber das war die Öffentlichkeit. Zum hundertsten Geburtstag des ersten sozialdemokratischen Bundeskanzlers sind gleich mehrere Biografien dieses Mannes neu geschrieben worden oder wieder erschienen.

Zwei davon unternehmen es, in die private Sphä