Julia Seeliger

schreibt alle vier wochen das "medientagebuch"
Julia Seeliger
Der Reporter-Preis schadet der Reportage

Der Reporter-Preis schadet der Reportage

Medien Eine Abschaffung von Preisen würde dem Journalismus gut tun, meint unsere Kolumnistin

Dunkle Kammer

Dunkle Kammer

Pädophilie Anselm Neft erzählt von der Alltäglichkeit des Unerträglichen

Eine heiße Spur führt nach Teheran

Eine heiße Spur führt nach Teheran

Camouflage Unsere Kolumnistin entflieht dem Karneval lieber ins Netz. Da kann man sich besser verkleiden. Und wirkungsvoller

Blättern im Blei

Blättern im Blei

Früher Bevor Julia Seeliger Kolumnistin des „Freitag“ wurde, hatte sie die Zeitung abonniert. Für die Jubiläumsbeilage hat sie sich durch alte Ausgaben gewühlt

Das machen wir alle mal durch

Das machen wir alle mal durch

Robert Habeck Mit seiner Selbstlöschung hat der Ex-Draußenminister leider die Netztrolle gefüttert. Unsere Kolumnistin kann davon ein Lied singen

Gott ist tot!

Gott ist tot!

Neuland Shoppen und Ficken, dafür ist das Internet gut. Und obwohl es abgegrast ist, haben wir immer noch das Gefühl, Pioniere zu sein

Magische Memes

Magische Memes

Verschwörungen Den Mythos des linken Mobs gibt es nicht nur in Deutschland. Auch in den USA erfreut er sich großer Beliebtheit bei magischen Denkern

Zeig mir das Land der geheimen Namen

#autorenleben Die Selfpublisherwelt riecht ein bisschen nach Selbstoptimierung und Lebensverbesserung

Erhellende Einkäufe

Feminismus Margarete Stokowski sieht das Politische in der Latzhose und lernt motorsägen

Supergähn!

Supergähn!

Medien „Supernova“ will uns die schönen Seiten des lin­ken Lebens näher bringen. Stattdessen suhlt sich das „Neue Deutschland“-Projekt in fresher Irrelevanz