Der Journalismus und sein Publikum

Trollschmerz. Eine Online-Journalistin beklagt den Schmerz, den ihr Trolle zufügen. Ein "befangener" Blogger beklagt den Schmerz, den ihm etablierte Medien zufügen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Den Mund aufmachen kann also offenbar sehr weh tun. Daniel Lücking »erklärt, warum er die Online-Journalistin total gut versteht.

Bitte dort kommentieren.

Eine Leseempfehlung.

17:37 11.07.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

JR's China Blog

Marxisten können die Zukunft vorhersagen. Das mit der Vergangenheit ist komplizierter.
JR's China Blog

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare