Medienarbeit der Partei (1)

China Xi Jinping besucht drei Staatsmedienanstalten. Die Botschaft: die Partei bindet den Journalismus enger an sich. Journalisten reagieren mit Parteiarbeit.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nachstehend - im Blockquote - die Einleitung zu einer Sammlung von journalistischen Erfahrungsberichten zur parteigeführten Nachrichten- und Medienarbeit, die auf der Website der chinesischen Administration für Presse, Publizistik, Radio, Film und Fernsehen (SARFT) veröffentlicht und am 25. Februar von der Xinhua-Nachrichtenagentur online weiterverbreitet wurde.

"Sputnik News" berichtete am 20. Februar von Besuchen des chinesischen Partei- und Staatschefs Xi Jinping in den Redaktionen der parteiamtlichen chinesischen "Volkszeitung", der Xinhua-Nachrichtenagentur sowie des chinesischen Zentralfernsehens. Am 26. Februar veröffentlichte auch die Website der "Tagesschau" einen Bericht zum Thema.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Gewähr übernommen; Korrekturvorschläge sind willkommen.

Zunächst der Einleitungstext der Berichtesammlung der SARFT; Übersetzungen oder Wiedergaben der Erfahrungsberichte - des chinesischen Zentralfernsehens und des Auslandssenders "China Radio International" - folgen voraussichtlich in späteren Beiträgen.

Anmerkung des Redakteurs: Die praktische Stärkung der Verbreitung von Nachrichten und öffentlichen Meinung durch die Partei, ihre Fähigkeit zur Anleitung, zur Einflussnahme, und [zum Erhalt] öffentlichen Vertrauens, das erfolgreiche Erzählen der Story Chinas, die Verbreitung der chinesischen Kultur, die bodenständige Recherche des Journalisten: das Zusammendenken und die künstlerische Ausarbeitung all dieser Gestaltungsmuster zu einem guten Programm, das die Menschen anspricht und das Belehrung und Unterhaltung in sich vereint - bei der Inspektion dreier zentraler Medienanstalten und des Vorsitzes bei der Parteisitzung zur Nachrichten- und Öffentlichkeitsarbeit äußerte Generalsekretär Xi Jinping zur gesamtnationalen Nachrichtenarbeit klare und konkrete Erwartungen. In den letzten Tagen haben im Rundfunk Beschäftigte den Geist der wichtigen Rede Xi Jinpings zusammengefasst und für ihre eigene Arbeit entsprechende "roadmaps" erstellt. Wir geben einen zeitnahen Bericht dieser Gedankengänge und Methoden, zur Nutzung dieser Lernerfahrungen für unsere Kollegen.

编者按 “切实提高党的新闻舆论传播力、引导力、影响力、公信力”“讲好中国故事,传播中国文化”“记者调研也要接地气”“多设计一些融思想性、艺术性于一体的好 栏目,多创办一些脍炙人口、寓教于乐的好节目”——在视察3家中央媒体并主持召开党的新闻舆论工作座谈会时,习近平总书记向全国新闻工作者提出了明确而具 体的要求。连日来,广电人结合习近平总书记重要讲话精神认真比照,梳理自己的工作“路线图”。我们及时报道这些思路和做法,以期同行学习借鉴。

Was der Generalsekretär sagte (总书记怎么说)

Eine gute Durchführung der Nachrichten- und Öffentlichkeitsarbeit der Partei betrifft das [hochgehaltene] Banner und den [beschrittenen] Weg, die Verwirklichung der Theorien und der Linie und des Kurses der Partei, die reibungslose Forcierung aller Angelegenheiten der Partei und des Staates, sie berührt den Zusammenhalt aller Nationalitäten des Volkes, und die zukünftigen Geschicke von Partei und Staat.

做好党的新闻舆论工作,事关旗帜和道路,事关贯彻落实党的理论和路线方针政策,事关顺利推进党和国家各项事业,事关全党全国各族人民凝聚力和向心力,事关党和国家前途命运。

Unter neuen epochalen Umständen ist es die Pflicht und Obliegenheit der Nachrichten- und Öffentlichkeitsarbeit der Partei, das Banner hochzuhalten, [hoffnungsvoll] Ausschau zu halten, sich um die Mitte zu drehen, der Gesamtlage zu dienen, die Kampfmoral zu ermutigen, die Moral zu stärken, den Zusammenhalt zu stärken, Irrtümer aufzuklären, das Rechte vom Unrechten zu unterscheiden, China und das Ausland miteinander zu verbinden und die Welt zu verbinden.

在新的时代条件下,党的新闻舆论工作的职责和使命是:高举旗帜、引领导向,围绕中心、服务大局,团结人民、鼓舞士气,成风化人、凝心聚力,澄清谬误、明辨是非,联接中外、沟通世界。

Die politische Orientierung muss an die erste Stelle gesetzt werden, an den Grundsätzen der Partei muss entschieden festgehalten werden, die marxistische Perspektive auf die Nachrichten muss eingehalten werden, an der korrekten Anleitung der öffentlichen Meinung ist festzuhalten, und die positive Propaganda muss durchweg Priorität eingeräumt werden.

必须把政治方向摆在第一位,牢牢坚持党性原则,牢牢坚持马克思主义新闻观,牢牢坚持正确舆论导向,牢牢坚持正面宣传为主。

Die Ermutigung von Einheit und Stabilität und Priorität für positive Propaganda ist die grundlegende, von der Nachrichten- und Medienarbeit der Partei unbedingt einzuhaltende Leitlinie. Um die positive Propaganda gut durchzuführen, müssen die Anziehungskraft und die Begeisterungsfähigkeit gestärkt werden. Authenzität ist das Leben der Nachrichten.

团结稳定鼓劲、正面宣传为主,是党的新闻舆论工作必须遵循的基本方针。做好正面宣传,要增强吸引力和感染力。真实性是新闻的生命。

Entsprechend der Situation muss die Nachrichten- und Öffentlichkeitsarbeit der Partei bei der Schaffung neuer Konzepte, Inhalte, Genres, Formen, Methoden, Mittel, Formate, Systeme und Mechanismen innovativ sein und Fokus und praktische Effizienz stärken.

随着形势发展,党的新闻舆论工作必须创新理念、内容、体裁、形式、方法、手段、业态、体制、机制,增强针对性和实效性。

Der Schlüssel zum Wettbewerb unter den Medien ist der Wettbewerb der Talente; der Kern der Überlegenheit von Medien ist die Überlegenheit von Talenten. Mit größerer Beschleunigung [als bisher] ist eine Belegschaft für die Nachrichten- und Öffentlichkeitsarbeit zu schaffen, angesichts derer politischen Entschlossenheit, Arbeitsroutine und Arbeitsweise Partei und Volk beruhigt sein können.

媒体竞争关键是人才竞争,媒体优势核心是人才优势。要加快培养造就一支政治坚定、业务精湛、作风优良、党和人民放心的新闻舆论工作队伍。

Das [chinesische] Zentralfernsehen steht täglich hunderten Millionen Zuschauern gegenüber. Ganz sicher muss es Programme machen, die den Anforderungen der Zeit entsprechen, die Welt in den Blick nehmen, und das Fernsehen muss mehr Augenmerk auf die Schaffung von guten Programmen legen, die ideologische, künstlerische Gesichtspunkte in sich vereinen.

中央电视台每天面对数亿观众,一定要紧跟时代、放眼全球,多设计一些融思想性、艺术性于一体的好栏目,多创办一些脍炙人口、寓教于乐的好节目。

Nachdem in den Amtsjahren Hu Jintaos, des Vorgängers Xi Jinpings, die Propagandaarbeit zwar nicht links liegen gelassen, aber entspannter angegangen wurde, möchte die Führung Xi Jinpings auf diesem Gebiet offenbar nicht mehr allzuviel dem Zufall überlassen. Im Mai vorigen Jahres hatte Xi die "Volkszeitung" bereits einmal besucht; damals zur Feier des dreißigjährigen Jubiläums der Überseeausgabe.

Darin finden sich sowohl Themen, die auch im Februar 2016 in seinen Ausführungen wiederholt wurden, als auch Bezüge zu einem "Kulturdokument", das im Herbst 2011 von einem ZK verabschiedet worden war, dem noch Angehörige der "Führungsgeneration" Hu Jintaos, aber auch schon solche der Xi-Ära angehörten.

____________

» Medienarbeit der Partei (2)

Related

» Innovative Guidance, 18.11.15

13:08 04.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

JR's China Blog

Wer Demokratie für selbstverständlich hält, hat sie vermutlich geschenkt bekommen.
JR's China Blog

Kommentare 10