Referendum: Der Lack ist ab, was ist drunter?

Europäische Union Egal, wie Griechenland am Sonntag abstimmt: es verändert Europa
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Referendum: Der Lack ist ab, was ist drunter?
Griechenland ringt mit sich: Ja oder Nein?

Bild: Milos Bicanski/Getty Images

Jedem Neuanfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben, schrieb Hermann Hesse. Gilt für Enttäuschungen nicht das gleiche? Die griechische Bevölkerung mag für oder gegen das Referendum stimmen, das die Regierung Tsipras ihr vorlegt: aber viele Griechen werden wissen - und nicht vergessen -, dass ihnen von ihren europäischen Partnern die Folterinstrumente gezeigt wurden.

Gesine Schwan, Politologin und gelegentliche Bundespräsidentschaftskandidatin der SPD, hat dankenswerterweise öffentlich gemacht, was nicht nur in den "Freitag" gehört, sondern auf jede Titelseite in Deutschland:

» Ein wichtiges Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion hat mir gesagt, Angebote für eine Umschuldung lägen auf dem Tisch – wenn die Griechen ihre Regierung abwählten, indem sie beim Referendum für Ja stimmten, würden sie die Umschuldung bekommen. Das zeigt: Es geht darum, die Regierung loszuwerden.

Und das zeigt auch: es war wichtig, diese Regierung überhaupt erst einmal zu wählen.

Es hätte einen bitteren Nachgeschmack, wenn die Links-Rechts-Regierung Griechenlands von ihren Wählern nur die Rolle des enfant terrible zugedacht sein sollte. Aber das muss Griechenland am Sonntag nach seinen inneren Gegebenheiten entscheiden, nicht nach den Wünschen des Auslands.

Vergleichen wir Griechenlands Position in der EU vor einem halben Jahr und heute, wird eins in jedem Fall deutlich: gewonnen hat das Land schon jetzt.

Wer in Europa nicht eingemacht werden will, muss Hardball spielen.

Thanks for the lesson, Greece.

08:00 02.07.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

JR's China Blog

Marxisten können die Zukunft vorhersagen. Das mit der Vergangenheit ist komplizierter.
JR's China Blog

Kommentare 69

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar