Bonn, die vergessene ...

Was zum Schmunzeln Geschichtsvergessenheit im ZDF?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Als Bonn noch Hauptstadt war, erschien dem naiven Ossi der Westen als einziger Intershop (Laden voller West-Waren) und der Osten war rot oder siechte. Seit knapp 15 Jahren ist alles wieder so, wie es seit 1871 eingerichtet war und Berlin ist Hauptstadt. Bonn spielt bundespolitisch - sorry, liebe Bonner - nur noch eine historische Rolle. Etwa wie Avignon, als Papstresidenz. ("Wie, der Papst hat mal in Avignon gewohnt? - Kaum zu glauben.")

Hier ein Beweis, wie die Vergangenheit selbst beim seriösen ZDF verschwimmt:

http://www.bilderhoster.net/safeforbilder/mvmwpwvw.png

Offenbar ist für die jüngere Generation der Jounalisten selbst während der Spaltung Berlin die Hauptstadt Deutschlands geblieben.

Denn wenn ich mich recht entsinne, war Bonn stets zugtechnisch an den Westen angebunden und lediglich der kleinere Teil Berlins Hauptstadt, allerdings nur der kleineren DDR.

21:36 04.04.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare