Aufenthalt in Hamm

Raucherbereich Flüchtiger Gedanke zum Zusammenhalt der Gesellschaft
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Zug hatte in Hamm 10 Minuten Aufenthalt. Ich rauchte im Raucherbereich auf Bahnsteig 5 eine Zigarette, der Zugbegleiter auch. Er freute sich auf sein Dienstende in Hannover.

Nach der Weiterfahrt blätterte ich im neuen TENTAKEL („Literatur aus OWL“). Dort stieß ich auf einen Text, den der Autor auf einem Bahnsteig in Hamm auf die Rückseite einer Fahrtkarte geschrieben haben will:

Verwandlungen

Er stand ganz nah an der Abgrenzung zum Raucherbereich. Er hätte mit nur einem Schritt seinen Status verändern können. Er wäre vom Nichtraucher zum Raucher mutiert, aber er rauchte nicht. Welch eine verpasste Chance. Ganz anders der Raucher. Er kann, wenn er nicht raucht, auch bei den Nichtrauchern stehen. Schöner wäre es natürlich, wenn er als Raucher, der nur mal nicht raucht, auch im Raucherbereich stehen würde – dann wäre man nicht so überrascht, wenn er plötzlich damit anfangen würde.

Ich zollte dem Autor meinen Respekt: Er hatte die Zeit seines Aufenthalts in Hamm kreativ genutzt, während ich nur meiner Sucht nachgegangen war – wenn auch korrekt im Raucherbereich.

Ich nahm mir vor, demnächst während eines Aufenthalts in Hamm ein kreatives Blog zu schreiben – vielleicht mit Vorschlägen, wie man den Raucherbereich von einem Ort qualmender Tristesse in einen Ort intelligenter Volksaufklärung und der Begegnung von süchtigen und cleanen Reisenden verwandeln könnte. Ein gutes Motto schien mir ein Aphorismus zu sein, den ich im TENTAKEL kurz vor Bielefeld fand: In Kläranlagen trifft sich der menschliche Abschaum.

Autor von Verwandlungen ist Erwin Grosche, der Aphorismus stammt von Volker W. Degener.

18:40 24.05.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

koslowski

"In Saloniki / weiß ich einen, der mich liest, / und in Bad Nauheim./Das sind schon zwei." (Günter Eich, Zuversicht)
koslowski

Kommentare 4