Aus einem Poesiealbum

27. Januar 1945 Kurze Erinnerung an Horst und Eva
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Unter Birken, Buchen, Linden /

wirst du einst ein Blümlein finden/

was ganz leise zu Dir spricht/

liebe Evi

Vergißmeinnicht

Zur Erinnerung

An Deinen

Horst Rosenstein

Bielefeld, den 11. 2. 1943


Horst Rosenstein und Eva Feldmann, beide 11 Jahre alt, wurden am 2. März 1943 mit ihren Müttern und Geschwistern und anderen jüdischen Deutschen aus Ostwestfalen vom Güterbahnhof in Bielefeld nach Auschwitz transportiert. Sie erreichten Auschwitz am Abend des 4. März und wurden nach der Selektion auf der Rampe sofort in die Gaskammer geführt und mit Zyklon B ermordet.

Die Rote Armee befreite Auschwitz am 27. Januar 1945, morgen vor 71 Jahren.

P.S. Was tun gegen das Vergessen? In der FR stellt Peter Iden vier Bilder von Gerhard Richter vor: http://bit.ly/1Pj8tsL

22:20 26.01.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

koslowski

"In Saloniki / weiß ich einen, der mich liest, / und in Bad Nauheim./Das sind schon zwei." (Günter Eich, Zuversicht)
koslowski

Kommentare 14