Exzellenter Film

GET Die Entdeckung der beklemmenden Langsamkeit
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Vor kurzem lief auf Arte der israelisch-französische Film "Get - Der Prozess der Viviane Amsalem" von Shlomi und Ronit Elkabetz.

Eingebetteter Medieninhalt

Es ist einer der eindrucksvollsten Filme über patriarchalische Herrschaft und kulturelle Dominanz von Männern über Frauen. Nebenbei ein Einblick in israelische Kultur.

Zwei Szenen, der Ausbruch der Klägerin vor dem Gericht nach einer gefühlten Ewigkeit absurder Langsamkeit und der Forderung des Ehemanns an seine Frau am Ende des Filmes, sind die Kulminationspunkte. Der Rest ist Geplänkel und Feilscherei, von für und zwischen Männern.

Sehens- und denkenswert.

Wikipedia-Eintrag , Zeit-Artikel, SPON-Artikel

20:46 10.12.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

karamasoff

"Wir sehn uns. Am Lagerfeuer, beim Rattengrillen"...
Avatar

Kommentare