Flieg mittlerer Vogel, flieg!

FreiheitArbeit Zukunftskonzepte zur Vermittlung von Freiheit und Arbeit

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community.
Ihre Freitag-Redaktion

Die Siggraph 2014 bot erstaunliche Einsichten in den Zukunftsmarkt. Ein Flugsimulator bei dem man selbst zum komischen Vogel wird.

Zukunftskonzepte zur Vermittlung von Freiheit, ob nun im Pollunder oder Blaumann sind ein Wachstumsmarkt. Abstrampeln mit positiven Emotionen und dabei Energie erzeugen!

Das funktioniert natürlich nicht ohne Anreize des Forderns und so muss die Angst vor dem möglichen Absturz noch technisch integriert werden in Form von real existierenden Bodenplatten, die durch mittelstarke Gewalteinwirkung einen Aufprall des nicht zur Leistung Willigen beizeiten androhen. Diese Gewalteinwirkungsmodule werden von den Milgram-Einheiten von Aussen neutral bedient. Computeranimation mal ganz anders, utilitaristisches CAD-CAM fürs Gemüt.

"Kennt ihr denn auch das Vogellied?" erzählt man den Besuchergruppen, die durch die neuen modernen Bentham-Malthus´schen Arbeits/Freiheits-Stationen der Reserve geführt werden: "Nün, liebe Kinder gäbt fein Ocht!" fistelt das Bedenkenmännchen.http://mediendenken-maschinendenken.ch/wp-content/uploads/2012/02/02_pan%C3%B3ptico-Jeremy-Bentham-preso__Manuscritosdearquitectura1.jpg

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Buch
Urbaner Boden

Die Wohnungsfrage wird in politischen Debatten häufig als die neue soziale Frage bezeichnet. Zu einer Zuspitzung der wohnungspolitischen Herausforderungen hierzulande kam es, weil vor etwa zehn Jahren die großstädtischen Immobilienpreise und Mieten anstiegen – eine Entwicklung, die ökonomisch vor allem auf den Engpassfaktor Boden zurückzuführen ist

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden