Der Weg ist noch weit

Lyrik zum Thema Illusion
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Weg ist noch weit,
Und ist dreckig und es schneit.
Die Kälte zieht durch die Leiber,
Gnadenlos, wie bei einer Exekution.

Ja, der Weg ist noch weit,
Viel weiter als gedacht.
Bald unendlich scheint er,
Doch in der Not marschiert
Es sich leichter.

Aber kurz vor dem Ziel,
Trifft mich plötzlich eine Kugel -
Und zwar mitten ins Herz!
Ich kann nicht mehr weiter,
Und das Ziel, ist nur noch
Reine Utopie.

08:34 15.02.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 1