Draußen ist die Finsternis

Gegankengedicht zum Thema Einsamkeit
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Als die Finsternis da draußen
An den Fensterscheiben
Meiner Wohnung
Vornehm um Einlass bittet
Schaue ich gerade zu der
Hohen Decke im Wohnzimmer
Hinauf, wo drei Kugellampen
Angebracht sind, die eigentlich
Genügend Licht spenden, aber
Nach meinem Befinden heute,
Doch viel zu wenig.
Somit hat die Dunkelheit da draußen
Eine dominante Stellung eingenommen
Und das Licht im Wohnzimmer
Erscheint dadurch schwächer als es
Vielleicht ist und ich von der Finsternis
Da draußen, zumindest von meinem
Gefühl her, miich doch irgendwie
davon verängstigt fühle.

14:05 11.12.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare