In Zeiten des Sturms

Lyrik zum Thema: Zerstörung
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Draußen tobte ein Sturm,
Nach langer Zeit mal wieder.
Es war jetzt im Januar,
als er Kurs nahm auf unser Land.

Er donnerte gegen die Fenster
Der Häuser,
Und riss dabei auch ganze
Dächer ab.

Er war gierig und furchterregend,
Doch als er es satt war,
Verschwand er im Nu -
Und mit ihm gingen Angst und Sorgen .

21:58 19.01.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 1