Ist Lachen wirklich so schön?

Lyrischer Prosatext zum Thema Mensch
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Welt ist so wunderschön, ob der Regen fällt oder nur die Sonne scheint.

Das Glück im Kopf, so als hätte sich ein Schwarm Schwalben dort eingenistet.

Ja, die Augen der Menschen, sie lachen schon, lachen schon voller Glück, das es bis in die Lenden runter geht und es dort herzhaft zwickt.

Der Mensch, lacht allein, nie so herzlich, wie in Gesellschaft. Denn dort steckt er sich regelrecht damit an. Bald so, als würde er sich mit einer todbringenden Krankheit infizieren.

Sollen die Menschen doch tanzen gehen, tanzen gehen bis in die Nacht hinein. Sollen sie doch nochmals herzlich lachen dürfen und es fürchterlich krachen lassen.
Bis der Sargdeckel jedoch quietschend auf sie fällt und alles um sie herum stockfinster wird.

04:31 15.04.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 2