Moderator Florian Silbereisen

Glosse zum Thema: Medien
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Florian Silbereisen, Moderator und Sänger, 37 Jahre alt, moderierte am Samstagabend die Musiksendung “ Schlagerchampions – Das Fest der Besten “.
Bereits als Silbereisen die ersten Worte ins Mikrofon spricht, fällt die monotone Sprechweise auf, die man nur mit eisernem Willen ertragen kann. Der schlanke Mann, mit Drei-Tage-Bart, trägt einen schwarzen Sakko und eine ebenfalls schwarze Hose dazu, die visuell aber nicht viel her machen.
Da wünscht man sich doch Entertainer vom Schlage eines Peter Frankenfeld oder Harald Juhnke herbei, die, wenn sie Florian Silbereisens Moderation bei solchen Musikshows gesehen hätten, vor Schreck wohl leichenblass im Gesicht geworden wären.
Natürlich gibt sich Silbereisen alle Mühe die Sendung erfolgreich zu moderieren, welches ihm mangels Talent aber nicht so recht gelingen mag. Warum sich aber so viele Zuschauer den Silbereisen dennoch ansehen, ist ein Phänomen. Sieht er doch aus wie ein Durchschnittsmensch, der wahrscheinlich bei Mc Donald's zu Mittag ist.
Das einzig Schöne am Silbereisen sind wohl seine schneeweißen Zähne, die immer dann aufblitzen, wenn er gerade ein Gespräch führen muss. Vor allem die obere Zahnreihe ist dann gut zu erkennen, die bezüglich seiner langweiligen Moderation, doch ein wenig entschädigen kann.
00:57 14.01.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 5