Seniorensportfeste speziell für Senioren?

Glosse zum Thema Seniorensport
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Dass Joggen an sich, entbehrt natürlich nicht einer gewissen körperlichen Anstrengung, ist diese jedoch vom Tempo und der körperlichen Verfassung des Läufers abhängig. Legen junge Läufer eher wert auf Leistung, so sind Senioren darauf bedacht, die Strecke die sie sich vornehmen, auch zu schaffen, wenn sie sie auch langsam laufen müssen. Aber einige wenige von ihnen, visieren nur zu gerne einen „Seniorenrekord“ in der betreffenden Disziplin an, worauf sie sich dann auch hoffentlich gut vorbereitet haben. Ihre „Gesundheit“ ist den ehrgeizigen Senioren dabei meistens egal, denn gerade die älteren Semester leiden oftmals an übertriebenen Ehrgeiz. So musste bei „Seniorenmeisterschaften“ schon oft der Notarzt gerufen werden. Z.b. weil ein ein Weitspringer, der sich falsch eingeschätzt hatte, die Kontrolle über sich verlor und sich während der Anlaufphase heftig überschlagen hatte, was doch einigermaßen weh getan haben musste. Den fleißigen Senioren sieht man deren beinahe krankhaften Ehrgeiz nicht unbedingt an, so zeigen diverse „Seniorensportfeste“ aber die Kehrseite der Medaille auf. Dort wird vermutlich nach dem Motto verfahren: „ je oller je doller „ Vielleicht schauen die Senioren ja mit einem neidvollen Seitenblick in Richtung der jungen Athleten, mit denen sie sich so gerne messen würden. So denken sich die Senioren wahrscheinlich im Stillen: Denen zeigen wir es einmal, dem jungen Gemüse! Bis in die Fingerspitzen scheinen die Senioren also motiviert zu sein, auch wenn sie genau wissen, das sie das Leistungspotential früherer Jahre niemals mehr erreichen werden. So läßt sich über den Sinn solcher „Seniorenmeisterschaften“ trefflich streiten. Doch an welchem Ort könnten sich die Senioren denn sonst am besten messen? Eine Frage, die sich von selbst erledigt! Denn diese Senioren sind wohl so schnell nicht tot zu kriegen und höchstwahrscheinlich auch nicht von diesen berüchtigten „Seniorensportfesten“.

08:52 27.06.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare