Mürbe werden an der Materie

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Dieser Lebenszyklus ist angetan, einem das Leben in der materiellen Welt wirklich gründlich auszutreiben. Es ist nicht vorstellbar, dass es mit unserer Erde noch lange so weitergeht, wahrscheinlich wird sie sich in einem evolutionären Prozeß ohnegleichen von uns Menschen als der widerlichsten und entbehrlichsten Art trennen. Allles ist besser, als dass alles so bleibt, wie es ist.

21:07 16.02.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

karlsand

freier Autor, Flaneur
Schreiber 0 Leser 0
karlsand

Kommentare