Drei Karpfen blau

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE Viktoria wusste natürlich, dass sie von einem damals schon alten Krieger gezeugt worden war. Das wog, schien ihr, schwerer als ihr Entwurf in der ...
Exklusiv für Abonnent:innen

Viktoria wusste natürlich, dass sie von einem damals schon alten Krieger gezeugt worden war. Das wog, schien ihr, schwerer als ihr Entwurf in der Liebe seiner späteren Witwe. Denn Viktoria war zeitlebens im Kriegerischen zu Hause gewesen, schon die Fürze des zum Kriegsende geborenen Säuglings hatten die Wucht von Geschützdonner gehabt. In der Schulzeit verfolgte sie die anders Entworfenen mit ihren Handkanten und Schlüsselknochen. Sie gedieh zu hünenhafter Größe, liebte allerdings enge Blüschen, Volants und Häkelkragen, als sie erwachsen war. Ihr Gesicht glänzte wie eine frisch geputzte Medaille für besondere Tapferkeit vor dem Feind, wie sie sich ihr Vater kurz vor seinem Tode unbedingt noch hatte sichern wollen. Viktoria er