Vorbilder und Nachahmer

MEDIENTAGEBUCH Vogue
Exklusiv für Abonnent:innen

Das Thema Kinderschutz passt in die Vorweihnachtszeit wie die Spendenaufrufe der Welthungerhilfe. Das wusste auch die Vorsitzende des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Deutschen Bundestag, Christel Hanewinckel (SPD) zu nutzen. In leicht beleidigtem Tonfall wandte sie sich an die Presse: Empörung darüber, dass es die Verantwortlichen in Redaktion und Verlag der Vogue nicht einmal für nötig gehalten hätten, auf einen Brief ihres Ausschusses zu reagieren. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften hatte Modefotos beanstandet, auf denen zwei fünf- und siebenjährige Mädchen in "lasziven Posen" abgebildet waren und die Dezember-Vogue auf den Index gesetzt. Die kurzerhand zur Bückware erklärte Mo