Klappt die Akte zu!

MEDIENTAGEBUCH Fox geht, und damit das Jahrtausend der Parapsychologie
Exklusiv für Abonnent:innen

In den USA ist das Fernsehjahr erst mal gelaufen. Sommerpause. Serienjunkies müssen die Seh(n)sucht bis Herbst aushalten und bei Wiederholungskost Däumchen drehen. Für die X-Files, die devote Anhängerschaft des Fox-Network Renners Akte X, blieb es sowieso bloß aus einem Grund bis zuletzt spannend. Buchstäblich bis zur letzten Folge war unklar, ob es überhaupt neue geben würde. David Duchovny, der männliche Star, hatte seinen Absprung schon angekündigt. Lead-Frau Gillian Anderson war zwar weiter unter Vertrag, ventilierte aber überall ihren Unmut und unkte nichts Gutes für die Zukunft der Serie, falls man ihren Teamkollegen nicht wieder mit an Bord bekäme. Apokalyptische Visionen für Abhängige. Bricht eine Welt zusam