Hashtag Ich bin Greta

Cybermobbing Greta Thunberg ist ein mutiges Mädchen das für ihre Ideale noch kämpft, statt von Erwachsenen Unterstützung zu bekommen kommt Hass.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Immer wieder beklagen sich Erwachsene das es angeblich keine Meinungsfreiheit gibt, dabei scheint nur die eigene Meinung von solchen Leuten zu zählen. Wenn ein junges Mädchen kommt die für ihre Werte und Ideale einsteht schlägt ihr genau von dieser Gruppe der blanke Hass entgegen.

Dabei zeigt uns Greta Thunberg gerade in beeindruckender weise wie junge Menschen nicht nur für ihre Ideale eintreten sondern sie auch leben. Statt schnell mit dem Flugzeug zum Kogress an zu reisen nimmt sie eine 30 stündige Reise mit dem Zug auf sich. Klar darf man kritisieren das Sie sich auf dem Weg dort hin etwas zu Essen und zu trinken gekauft hat das in Plastik verpackt ist, aber wer mal genauer recherchiert stellt fest das sie auch bei der Salatschale darauf geachtet zu haben scheint das es sich um sogenanntes Bio-Plastik handelt. Auch das ist kein Grund einem jungen Menschen der für seine Werte und Ideale einsteht mit so viel Hass zu begegnen. Leider ist Greta kein Einzelfall von Respektlosigkeit durch ältere Erwachsene. Ihre Geschichte erinnert sich ein Stück weit an meine eigene nur mit dem Unterschied das es mich nicht so hart und öffentlich traf. Warum versuchen besonders wir Älteren den jungen das Recht ab zu sprechen eine eigene Meinung haben zu dürfen? Das zeigte sich auch in der öffentlichen Diskussion um Kevin Kühnert den man unter anderen durch Bezeichnungen wie Bubi-Politiker herab setzte, auch er hatte vernünftige Gründe gegen die große Koalition zu kämpfen.

Es wäre an der Zeit das wir uns mit jungen Menschen solidarisieren die für ihre Überzeugung friedlich eintreten, deshalb möchte ich Greta Thunberg unterstützen in dem ich meine Erfahrungen die ich als junger Mensch in der Politik mit der Respektlosigkeit von Erwachsenen gemacht habe. Dies poste ich unter dem Hashtag IchbinGreta aus Solidarität mit allen jungen Menschen die für ihre Ideale einstehen.

10:42 02.02.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 2