Klaus Fürst

Es ist die unüberwindliche Irrationalität, die dem Menschen den Ausgang aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit versperrt.
Klaus Fürst

B | Themenwoche: Wie wollen wir in Zukunft leben?

Thema verfehlt! Gestern startete die ARD-Themenwoche #WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS? Den enttäuschenden Auftakt bildete die Talkrunde bei Anne Will.

B | Das Grundeinkommen ist kein Kriseninstrument

Corona-Grundeinkommen Am Montag wurde im Petitionsausschuss des Bundestages eine Petition mit 176 000 Unterzeichnern für ein zeitlich begrenztes, bedingungsloses Grundeinkommen behandelt.

B | Sensationelle Wende in der Corona-Debatte?

ARD Extra zur Corona-Lage Die jüngste Sendung ARD Extra zur Corona-Lage schlägt eine völlig neue Richtung ein.

B | Cancel Culture im Sächsischen Landtag

Streitkultur Abgeordnete des Sächsischen Landtags blieben der Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit fern, weil ihnen der Festredner nicht gefiel.

B | Wenn Satire die Seiten wechselt

heute SHOW Immer öfter hat man den Eindruck, dass die auf den öffentlich-rechtlichen Sendern omnipresenten Satiresendungen zu Verstärkern der offiziellen Meinungsbildung werden.

B | Appell für freie Debattenräume

Gegen Gesinnungsterror Wir erleben gerade einen Sieg der Gesinnung über rationale Urteilsfähigkeit. Nicht Argumente zählen, sondern zunehmend zur Schau gestellte Haltung und richtige Moral.

B | Abenddämmerung oder Morgendämmerung?

Kurt Tucholsky Vergleicht man unsere Zeit mit der vor hundert Jahren, offenbaren sich erstaunliche Parallelen.

B | Grundrechte sind kein Luxusartikel

Eingriff in Grundrechte Wegen Corona schränkt die Regierung viele Rechte und Freiheiten ein. Ist das wirklich nötig oder wird hier eine langfristige Beschränkung der Grundrechte eingeläutet?

B | Bedingungsloses Grundeinkommen für Blogger

Koalitionsbeschluss Die Bundesregierung hat beschlossen, dass aktive Blogger*Innen ab 01.05.2020 ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Höhe von 1450 EUR monatlich erhalten.

B | Leben in Hysterie - möglich, aber sinnlos!

Corona Viele Menschen fürchten um ihr Leben. Andere um den Verlust ihrer Lebensgrundlage oder um die Bürgerrechte. Doch diese Ängste gegeneinander abzuwägen, gilt als pietätlos.