Grundrechte sind kein Luxusartikel

Eingriff in Grundrechte Wegen Corona schränkt die Regierung viele Rechte und Freiheiten ein. Ist das wirklich nötig oder wird hier eine langfristige Beschränkung der Grundrechte eingeläutet?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Viele Themen haben wir in den letzten Jahren hier behandelt, die uns heute so klein erscheinen.

Worum geht es heute? Corona - klar. Aber was kommt danach? Im Momet beobachten wir eine drastische Beschränkung der Grundrechte. Wird das ohne Folgen bleiben? Staatsrechtler und Historiker äußern ernste Bedenken und stellen Bezüge zur Weimarer Reichsverfassung her.

Bitte schauen Sie sich die Monitor - Sendung von gestern an.

Wenn ich eine leise Bitte äußern darf: hört auf, die "Mainstream"-Medien pauschal zu verunglimpfen. Nur sie haben die Mittel und Möglichkeiten, fundiert und differenziert zu berichten, und die meisten tun dies auch. Sehen wir sie als Verbündete.

13:49 03.04.2020
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Klaus Fürst

Es ist die unüberwindliche Irrationalität, die dem Menschen den Ausgang aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit versperrt.
Klaus Fürst

Kommentare