Global Play – global loss …

Globalisierung Gedankenkette zu einem Kausalzusammenhang
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Was geht ihn die Flutkatastrophe in Thailand an, dachte er letzte Woche voll auf beschäftigt mit dem Transkribieren, Übersetzen und Analysieren von deutschen Mitarbeiterbeiträgen der in Amsterdam, NL ansässigen Hotline eines weltweit agierenden US-Großkonzerns, an seinem Schreibtisch sitzend bis er ein paar Tage später ein Schreiben seiner in Connecticut USA ansässigen Agentur erhielt mit der Mitteilung, dass jener amerikanische Großkunde für die nächsten ein bis zwei Wirtschaftsquartale gravierende Einsparungen im Kontrollmanagement angekündigt habe, da seine Fabrikanlage in der Nähe von Bangkok, in denen ca. 64 % ihrer Hardware produziert wird überflutet ist und die gesamte Belegschaft von ca. 34 000 Mitarbeiter evakuiert worden sei, was wiederum bedeute, dass der Konzern ab sofort Einsparungen in allen Abteilungen, auch seinen Hotlines vornehme, sowie das Budget für Zulieferer kürze und somit auch ‚outgesourcte‘ Unternehmen weniger Aufträge erhalten, was wiederum Auswirkungen auf das Auftragsvolumen der Agentur und somit auf den Arbeitsplatz in Deutschland habe …

1st published meta-ebene.de

12:36 18.10.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

kmv

kmvotteler, Berlin
Schreiber 0 Leser 5
kmv

Kommentare 1

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community