Kriegsspiele

asymmetric warfare - "Trident Juncture 2015" übersetzt: "Gabel des Dreizack"*, seit 2 Jahren vorbereitetes NATO-Manöver, vorrangig in Italien, Spanien und Portugal, beginnt Ende September.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es wird eines der größten Manöver seit dem Ende des kalten Krieges, und soll vor allem zum Training der so genannten "NATO Response Force", also der schnellen Eingreiftruppen der NATO und zur Vorbereitung auf verschiedenste Szenarien der asymmetrischen Kriegsführung, inklusive der Aufrechterhaltung der Ordnung nach dem Zerfall staatlicher Strukturen und dem Kampf um natürliche Ressourcen, in diesem Fall Wasser, dienen.

Alles weitere entnehmen Sie bitte den unten angegebenen Quellen, für deren Wahrheitsgehalt natürlich keine Garantie übernommen werden kann.

* - das Wort "juncture" hat zwei Bedeutungen. "Knotenpunkt" oder "Verbindungspunkt", und "kritischer Augenblick" oder "Zeitpunkt".

17:46 11.08.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

knattertom

reisewütiger Mit40er der "D" den Rücken gekehrt hat, um neues zu entdecken. Interessierter Beobachter von aussen so to say...: knattertom@freenet.de
knattertom

Kommentare 10

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar