Vergewaltigende Frauen

sexuelle Gewalt Inquisition, ick hör dir trapsen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Meinersich hat auf einem vom investigativen Politmagazin lange schon zur Pisa-Postille verkommenen Portal und Forum folgendes Posting abgesetzt (oder es versucht. Der Erfahrung nach, wird der Kommentar nach Art chinesischer Zensur nicht zugelassen):

"Wenn ein Pendel beginnt, in die richtige Richtung auszuschlagen, geht es oft übers Ziel hinaus.

Es ist in der Regel ein fundamentaler Unterschied, ob Männer Opfer penetrieren oder Frauen Jungen verführen.

Ich als Mann habe Letzteres diverse Male erlebt. Das erste Mal, als ich noch überhaupt keine sexuelle Ahnung hatte (weit unter 10 Jahre alt). Es hat mir nicht geschadet. Und warum sollte es? Schließlich wird es überhaupt erst möglich, wenn der männliche Teil solcher Verbindung Lust empfindet.

Später u.a. wurde zu meinem Bedauern eine Referendarin von der Schule verwiesen, weil sie mit mir geflirtet hatte. Vor was sollte ich damals bitte geschützt werden?

Meine Englischlehrerin wurde kurz darauf zum Glück nicht erwischt.

Unsere Medien kehren (nicht nur im Sexuellen) bezüglich der Konstellation Frau / Junge zu puritanisch-moralistischen Rückständigkeit und sensationslüsternen Heuchelei unaufgeklärter Gesellschaft zurück (die in USA Frauen ins Gefängnis brachte, als ob sie jemand gefoltert hätten).

Der Knabe, der Frau Argentos Zuwendung ausnutzt, um sich perfide zu bereichern, gehört ins Visier nüchterner Öffentlichkeit. Und es wird Zeit zu erörtern, wo es in der Ära allgemeinen Schwachsinns seit 40 Jahren mit unserer intellektuellen Entwicklung hingeht.

Im Gegensatz zu attraktiven Frauen ist die nämlich fatal."

Irgendwelche Einwände von eventueller Gesellschaft, die Erich Fromm für einen Hersteller von Präservativen oder Wilhelm Reich vielleicht für einen Ölbaron hält?

16:56 21.08.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Knossos

Anonyme Konten ans Licht; für echte Volksvertretung!
Avatar

Kommentare 28