Kristina Auer

Kristina Auer ist freie Journalistin in Berlin und schreibt meistens über Lokales. Für die Meko Factory berichtet sie über Veranstaltungen.
Kristina Auer
Eine Klippe, die näher rückt

EB | Eine Klippe, die näher rückt

Brexit Warum die europäische Zukunft nach dem Brexit davon abhängt, ob und worauf sich EU und Vereinigtes Königreich einigen – und die Zeit drängt

Journalismus: Kommen goldene Zeiten?

EB | Journalismus: Kommen goldene Zeiten?

Medienbranche Steckt der Journalismus in der Krise oder lebt er gerade richtig auf? Beim Mediensalon prallen gegensätzliche Meinungen zur Entwicklung der Branche aufeinander

"Eine Klippe, die immer näher rückt"

EB | "Eine Klippe, die immer näher rückt"

Brexit Warum die europäische Zukunft nach dem Brexit davon abhängt, ob und worauf sich EU und Vereinigtes Königreich einigen – und die Zeit drängt

Arbeit 4.0 – Fluch oder Segen?

EB | Arbeit 4.0 – Fluch oder Segen?

Arbeit Von Homeoffice und Flexibilität, Zukunftsängsten und Belastungsproben – der Breakfastclub whatnext widmet sich der Arbeitswelt der Zukunft

Wie Marketing unsere Sprache beeinflusst

EB | Wie Marketing unsere Sprache beeinflusst

Medien Viel zu oft übernehmen Journalisten unkritisch die Sprache von Politik oder Wirtschaft. Genau das kann aber gefährlich werden. Über den Umgang von Medien mit Sprache.

„Jeder hat das Recht, zu fragen“

EB | „Jeder hat das Recht, zu fragen“

Journalismus Die Presse hat ein Recht, Auskunft und Informationen von Behörden zu erhalten. Für dieses Recht sollten viele Medienhäusern engagierter streiten

Smart Mobility: „Was fehlt, ist der Mut“

EB | Smart Mobility: „Was fehlt, ist der Mut“

Mobilität Car-Sharing, Shuttle-Dienste und abgasfreie Zonen: Die Gesprächsrunde „young+restless“ diskutiert Mobilitätskonzepte „jenseits der Steckdose“