Begrenzt möglich

Gedicht à la Brecht. Über den Unterschied zwischen Verheißung "unbegrenzter Möglichkeiten" und der Realität, die als alternativlos verinnerlicht ist.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Im Land der unendlichen Möglichkeiten
wird der Tellerwäscher kein Millionär.
Geschichten mit solchen Begebenheiten
sind lange her.

Im Land der unendlichen Möglichkeiten
kriegt nur der, der schon hat, noch mehr.
Dort bieten sich die Gelegenheiten
dem Millionär.

Im Land der unendlichen Möglichkeiten
ist das Mögliche ziemlich schwer.
Denn niemand will dort für möglich halten,
was möglich wär.

Gesungene Fassung gibt's hier.

16:46 23.05.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 1