"The Cleaners"

Dokumentarfilm-Kritik Hans Brock und Moritz Riesewick recherchieren im Sumpf des digitalen Mülls.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

„Delete“ – „Ignore“ – „Delete“ – „Ignore“: sogenannte „Content Manager“ wühlen sich durch den Datenmüll auf Facebook, Twitter, YouTube und Co. Die Gewaltvideos des IS, Nazi-Parolen, Pornografisches und Karikaturen nehmen diese Mitarbeiter von Drittfirmen unter die Lupe. Der weltweit größte Hotspot für diese Drecksarbeit im Sumpf des Netzes ist Manila, der Hauptstadt der Philippinen: tiefkatholisch, arm und Amtssitz des machohaft-aggressiv auftretenden Präsidenten Duterte.

Die Silicon Valley-Firmen verweigerten den beiden Dokumentarfilmern Hans Block und Moritz Riesewick ein Interview und verboten auch ihren Mitarbeitern jeglichen Kontakt. Nur Aussteiger berichten über ihre Erfahrungen, vor der Kamera oder in anonymen Mails: Über die Wertmaßstäbe, nach denen sie binnen Sekunden den Daumen heben oder senken müssen, ihre Aufpasser, die ihre Arbeit stichprobenartig überprüfen, ständig im Nacken. Über den Druck, bestimmte Quoten erfüllen zu müssen. Über die psychische Grenzerfahrung und den Ekel, ständig mit Kindesmissbrauch und brutaler Gewalt konfrontiert zu sein und nie vorspulen oder etwas überspringen zu dürfen. Aber auch über den anfänglichen Stolz, für Recht und Ordnung zu sorgen, dazu beizutragen, dass Schmutz und Hass entfernt werden.

Die Dokumentation „The Cleaners – Im Schatten der Netzwelt“ wirft vor allem Fragen auf: Nach welchen Kriterien wird hier zensiert? Wie lässt sich Satire von Hasspropaganda unterscheiden? Eine US-amerikanische Künstlerin erzählt, wie plötzlich ihre gesamten Accounts gesperrt waren, als sie eine Karikatur von einem nackten, impotenten Trump mit zu kleinem Geschlechtsteil unter der ironischen Überschrift „Make America great again“ postete.

Komplette Kritik mit Bildern

23:24 22.05.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kultur_Blog_

Aktuelle Rezensionen zu Kino, Theater, Oper, Kabarett, Tanz, Literatur
Kultur_Blog_

Ausgabe 25/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare