leshrai

wer vertraut ist selber schuld
Avatar
RE: Eine Frage des Rechts: Wann ist ein Massenmord ein Genozid? | 22.04.2022 | 21:25

die ukraine begeht völkermord seid 2014 , alles andere bist us und eu propaganda , in mariopol betteln die ukrainischen soldaten um ihr leben , sie wollen in ein drittlad , nach russland könnensie nicht wegen ihrer verbrechen die dokumentiert sind , und in die ukraine können sie nicht , weil sie wegen verrats erschossen werden , selenski und co sind kriegsverbrecher

RE: Andrij Melnyk teilt munter aus | 04.04.2022 | 20:18

in 15 minuten stehn die russen am kuhrfürstendamm . buh buh buh

die ammis , polen und litauern wissen das , frau baerbock und gefolge auch

RE: Andrij Melnyk teilt munter aus | 04.04.2022 | 19:49

unter Freunden darf man sich doch ehrlich die Meinung sagen .

und da die Hofnarren der USA keine Meinung haben sagt der Ukraine Fascho dem Deutschen Bundestag und dem was noch so dazu gehört die Meinung

RE: Wir Russen müssen uns von Wladimir Putin emanzipieren | 03.04.2022 | 18:00

DUMA . 6 Parteien , 450 Sitze , Von ganz Rechts bis ganz Links , da gibt es keinen Zaren ,

der Vorteil den z.B. China und Russland haben ist der , diese Länder werden nicht von irgendwelchen Kinderbuchautoren , versuchte Völkerrechtsstudentin , Bundeskanzkler mit Gedächtnislücken und anderen unerfahrenen Eintagsschei... hausfliegen gelenkt . Da sitzen Männer und Frauhen mit Erfahrung und höchtsten Bildungsstandart in den Regierungen . Jahrelange Führungserfahrungen . Die sind nicht so blöd wie die Deutschen . Die schauen in die Zukunft und haben ihre Demütigungen der Vergangenheit von den alten Mächten nicht vergessen . Und die unzuverlässigkeit der westlichen Welt mit der verlogenen Wertegemeinschaft von 30 Staaten

RE: Wir Russen müssen uns von Wladimir Putin emanzipieren | 03.04.2022 | 17:47

zu viel schweizer wohlstands Käse ist ungesund .

die scheiz ist so reich weil schon die Nazis ihr hab und gut , gold und silber gut gehütet unterbringen konnten , fragt mal die deutschen industriellen und altadligen . der artikel ist einfach primitiv blöd . könnte von Baerbock sein .

RE: Jederzeit konfliktbereit: Europäische Union erfindet sich neu | 27.03.2022 | 18:08

einfach super , danke , kein gelabere https://youtu.be/O1XPDaEDvPU

RE: Jederzeit konfliktbereit: Europäische Union erfindet sich neu | 27.03.2022 | 16:27

danke . Telepolis - Nachdenkseiten und so einige mehr lese ich städig , man muss nicht immer einer meinung sein , aber tatsachen verdrehen , oder lügen verbreiten geht garnicht ,

auch sehe ich mir den Mist mit Abstand im deutsch sprachigen Fernsehen an . Sonst kann ich nicht die Qulle der Hetze und Falschmeldungen erfahren

da ich handwerklich sehr eingspannt bin versuche ich mich kurz und direkt auszudrücken ,

RE: Ein Monat Krieg in der Ukraine: Entwicklung einer Tragödie | 26.03.2022 | 17:46

abgerechnet wird zum schluß , die faschistische ukraine hat 8 jahre ihre bevölkerung bombadiert und massakriert , die religionsgemeinschaft gespalten , die russische kultur verboten , die unliebigen kommunisten verboten und sich vom westen hochrüsten lassen , der ruf nach atomwaffen , 130000 soldaten standen gewehr bei fuß am 23.februar

der schrei russland von der welt abzuschneiden wurde immer lauter

die deutsche außenministerin drohte russland mit schwersten sanktionen , nordstream 2 hatte sie gestoppt so wie es die ammis und polen wollten .

dann kam nicht unverhofft der 24.februar .

die welt wird sich ändern und sehr zum nachteil der europäischen bevölkerung . die zahlt die rechnung jetzt schon , der große hammer kommt noch

die eu abgeordnetten oder die im bundestag werden wegen überstunden und kampfgeist sich gut entlohnen , sie werden nicht frieren und sparen für die ukraine

die ukrainer wurden vor dem krieg in polen und in der eu wie der letzte dreck als billige arbeitkräfte , putzfrauen oder im rotlichtfrauen benutzt

diese jammerei von der armen ukraine geht ein auf den keks . die sind genauso unschuldig wie die deutschen im 2. weltkrieg , fast alle haben mit gemacht - dann waren sie unschuldige opfer ohne jedes schuldgefühl

so wird ein feindbild produziert !

RE: Jederzeit konfliktbereit: Europäische Union erfindet sich neu | 26.03.2022 | 17:12

Lutz Herden wurde vom Freitag wegen " unkritischer Haltung zu Russlands Krieg " als Putinversteher gekündigt ! Stimmt das ? Wenn ja , dann gute Nacht Freitag .

8 Jahre Völkermord der der Faschisten in der Ukraine . Laut UN 14000 Menschen .

Steinmeier mit der neben der Fackel am Maidan , die jetzige Außenministerin spricht von der Zerstörung Russlands und leider viel zu viele stimmen im Bundestag 100 Milliarden für Rüstung ab und machen Steh auf Gendern Männer und Frauen oder ähnliche Bezeichnungen.

Was ist das für eine verkommende Gesellschaft . Der Deutsche Faschismus in der BRD hat nie geendet . Er hat sich in der bürgerlichen Mitte versteckt . Und die olivgrünen Neubauer Jugend jubeld beim abstellen russischer Rohstoffe . Wie blöd sind die eigendlich ?

RE: Wie wir der Ukraine wirklich helfen könnten | 25.03.2022 | 17:08

vom zeitlichen Ablauf hat der AUTOR hier so einiges durcheinandergebracht , auch das wüten der russischen Armee , ich glaube der sieht zu viel ARD und ZDF und ander Käsesender

Karl Hanke

Als Kampfkommandant leitete er ab dem 23. Januar 1945 die Verteidigung der zur Festung erklärten Stadt Breslau. Bereits am 27. Januar 1945 ließ er den ihm missliebigen Bürgermeister der Stadt, Wolfgang Spielhagen, wegen angeblicher Fluchtvorbereitungen verhaften und tags darauf standrechtlich erschießen. Während Hanke auf Kosten der Zivilbevölkerung „[…] seine provinzielle Variante des erzwungenen Selbstmords einer Stadt zelebrierte“,[5] zollte Goebbels dem ehemaligen Schützling letztlich wieder Anerkennung und Respekt. Am 3. April 1945 notierte er in sein Tagebuch: „Hanke hat auf der Lagebesprechung beim Führer außerordentliches Lob erfahren. Er verdient es auch. Er ist unter unseren kämpfenden Gauleitungen die überragende Führernatur. Er setzt sich auch kämpferisch in einem Umfange ein, wie das bei den anderen Gauleitern leider nicht festgestellt werden kann.“ Noch am 12. April 1945 erhielt Hanke den Deutschen Orden.[6] Beeindruckt von dessen bedingungslosem Gehorsam ernannte ihn Hitler am 29. April 1945 in seinem politischen Testament als Nachfolger des inzwischen in Ungnade gefallenen Heinrich Himmler zum Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei. Bei der Kapitulation von Breslau am 6. Mai war Hanke nicht mehr auffindbar, wahrscheinlich war er unmittelbar zuvor mit einem bereitgehaltenen Fieseler Storch aus der belagerten Stadt geflohen. Offenbar schloss er sich in Prag der 18. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division „Horst Wessel“ an.

Mein Mutter war in Breslau mein Vater hat das in seimen Buch vor Jahren aufgeschrieben .

Das selbe Faschistenpack herrscht in der Ukraine . Wo ist der Bürgermeister von Mariupol ?

Erst ruft er zum Kampf bis zum Tod . Dann ist er wie Handke geflohen .

Handke hat 1945 als Breslau schon eingeschlossen war die gesamte Innenstadt Altstadt von Breslau sprengen lassen um eine Start und Landebahn für Flugzeuge zu haben . die Bevölkerung mußte den Schutt wegräumen um das starten des Flugzeuges Frieseler Storch mit Handke zu ermöglichen .

Und wer heute schreibt Putin läßt auf Krankenhäuser und Kindereinrichtungen schießen macht sich mitschuldig an der faschistischen Propaganda ! Russland ist nicht Putin und Putin ist nicht Russland . Ich empfehle dringenst sich mal die zusammensetzung der Duma anzuschauen .

In der Duma sitzen Kommunisten . Diese haben einen starken Zulauf .

Und diese haben mit samt den Nationalisten eine ganz andere Sichtweise auf diesen Krieg mit dem Westen . Da ist der jetzige Prädident Putin die Schwester Teresa dagegen !