Im Museum mit dem Diskurs

Im Museum mit dem Diskurs

Ausstellung Eine Kunst-Installation widmet sich dem Märtyrertum und stellt Martin Luther King neben islamistische Terroristen. Ein Lehrstück über die Mucken eines Begriffs

Antisemiten sind immer die anderen

Antisemiten sind immer die anderen

Hass Die Ausländer sind schuld, krakeelen die einen. Alles legitime Israelkritik, relativieren die anderen. Unterdessen müssen sich Europas Juden wieder verstecken

Sie wird immer radikaler

Sie wird immer radikaler

Porträt Hilde Mattheis kämpft seit Jahren für einen Linksruck der deutschen Sozialdemokratie

Kai Diekmann möchte jetzt unser Geld

Kai Diekmann möchte jetzt unser Geld

Medien Der Ex-Bild-Chef legt einen „Zukunftsfonds“ auf, der hohe Sicherheit und trotzdem Rendite bieten soll. Ob seine ehemaligen Leser ihm ihr Geld anvertrauen werden?

Blick nach vorn im Zorn

Rechts Die Geschichte der AfD ist eine des Erfolgs. Doch überraschend kommt der nicht. Seit langem gab es intensive Vorarbeiten

Geflüchtete, zur Heimatsonne, zur Freiheit!

Geflüchtete, zur Heimatsonne, zur Freiheit!

Haltung Immer mehr Linke finden, dass nun endlich mehr abgeschoben werden sollte. Dabei fiele es leicht, sich gegen die Abschottungspolitik zu stellen

Ungleichheit ist doch ganz normal

Ungleichheit ist doch ganz normal

Die Buchmacher Der Mathematiker Per Molander hat ein Buch über die wachsende Arm-Reich-Schere geschrieben, das nun auf Deutsch vorliegt

Im Sandsturm

Epos Brian van Reet kämpfte als US-Panzergrenadier und schrieb für die „New York Times“ darüber. „Beute“ ist nun sein Kriegsroman

Ein Magazin für reiche Radikale

Ein Magazin für reiche Radikale

Konservatismus Die Rechte streitet über ihre Strategie. Trotz Spaltungstendenzen bleibt ein gemeinsamer Feind – der Liberalismus

Der Firnis bricht

Der Firnis bricht

AfD Die Deutschen schließen die Geschichte kurz und wählen millionenfach eine völkisch-nationalistische Partei