Der Kampf geht weiter - Schulen blockiert

Frankreich Verschiedene Pariser Schulen wurden am 22. September blockiert. Die Polizei versuchte die Pressefreiheit einzuschränken.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zuerst erschienen auf: lintention.com

Am 22. September haben erneut viele junge Menschen gegen die Loi Travail und ihre Welt demonstriert. Dazu waren sie schon sehr früh auf den Beinen. Schon um 6:30 Uhr standen junge Aktivisten vor einer Schule in Paris, um den Eingang zu blockieren. Schon von Anfang an gab es Gegenwehr. Die Polizei hat auch Journalisten am Arbeiten gehindert, indem beispielsweise die Hand vor die Kamera gehalten wurde. Später zogen die Schüler weiter zu anderen Lycées. Zu den Aktionen gibt es zwei Videos. Von Taranis und von Streetpolitcs.

In den Videos kann man die Aktionen und die Repression gegen Reporter sehen. Dennoch gab es keine einzige Festnahme.

Eingebetteter Medieninhalt

Eingebetteter Medieninhalt

17:57 24.09.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

lintention

Junger Blogger, der die aktuelle Politik kritisch betrachtet und versucht (geo-)politische Zusammenhänge zu erklären.
Schreiber 0 Leser 2
Avatar

Kommentare