Wenn ich einmal

reich bin / Dann gibt's Knusperente!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die ganz dicke und fette mit 2500 Gramm! Das passende Rezept dazu fand ich bereits unter https://www.freitag.de/autoren/weinsztein/grundkurs-arme-leute-kuche-11/!

Mit Dank an den deutsch-türkischen Chefkoch:

Viele liebe Grüße aus Ostdeutschland in die Türkei, Herr Weinsztein! Und immer etwas aufpassen in den Bergen (beim Beerensuchen), da mir 1 türkischer Kollege aus der internationalen Brigade berichtete, dass es dort noch Bergbanditen gäbe, die Dörfer überfallen. Er meinte allerdings Kurden, die ja vorab auch überfallen wurden. Ein ewiges Hin und Her halt. Gemeint wurde zudem die Gegend um Kars, ich weiß nicht, welches Plätzchen Sie sich ausgesucht haben. (Es wurde sich nachträglich informiert.)

Nun, es ging ja sowieso um Enten und Ihr Rezept finde ich wirklich sehr lecker! Lange Zeit konnte ich mir allerdings gar keine 1500-2500 Gramm-Ente leisten, da meine Arbeitsleistung lediglich mit abgelaufenen Lebensmitteln entlöhnt wurde. 1 halbe ALDI-Knusperente bekommt man aber schon für € 2,49 (320g Füllgewicht)! Vielleicht probiere ich das leckere Rezept aus der "Arme-Leute-Küche" in nächster Zeit also einmal aus.

Und Beeren kann ich hier bedenkenlos dazu suchen, da bei uns in den Wäldern nur die Jäger bewaffnet sind. Es sei denn, es käme ein hochrangiger Politiker oder Handelsvertreter zu Besuch, aber das stünde dann vorher sicher in der Zeitung. Ich finde den Streit zwischen Türken und Kurden übrigens nicht gut, da er mich immer etwas an Ost- und Westdeutschland erinnert (Koloniale Welten). Wir lernen eben einfach nix dazu, gelle?(!) Grüßen Sie bitte alle (Ihnen wohlgesonnene) Mentalitäten, die anderen lassen das ja wahrscheinlich nicht zu!

Und Guten Hunger ...

P.S.

Der Ort "Kars" liegt übrigens gegensätzlich zur Westküste der Halbinsel von Bodrum (im Südwesten der Türkei) im Nordosten Anatoliens und ist eine Garnisonsstadt. (http://de.wikipedia.org/wiki/Kars) Ist vielleicht auch mal 1 kulinarische Reise wert.

03:17 27.08.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Literatmaat

Chinesische Diplomatie war zu keiner Zeit eines meiner Fachgebiete. Das liegt schon an der abendländischen Erziehung und am sozialen Charakter ...
Schreiber 0 Leser 0
Literatmaat

Kommentare 2