ARD ... das Qualitätsmedium

Propaganda vs. Links Der Thüringer Landtag hat den MP gewählt ... ARD bringt eine Sondersendung.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es ist normal, dass die ARD zu ungewöhnlichen Ereignissen nach der Tagesschau eine Sondersendung in das Abendprogramm lanciert. Ist ok. Ungewöhnlich ist die Wahl des MP in Thüringen. Eine Sondersendung ist es alle mal wert.

Nun braucht diese Sendung Interviewpartner. Auch von den Parteien. Von der CDU war nur noch Armin Laschet bereit, sich der Verantwortung zu stellen. Und er log, dass sich die Balken bogen. Was hat er behauptet? Die CDU hat bei der Landtagswahl gewonnen, und die Linke, SPD hätten verloren.

Nun ja, Armin Laschet, verortet in NRW, mag die Wahlergebnisse in Thüringen nicht so genau kennen, aber die Linke hatte einen Zuwachs von 0,8 Prozent. Der Sonderthemenmoderator hat die Falschaussage so stehen lassen ... war wahrscheinlich nicht richtig vorbereitet.

Was bleibt? Schaler Geschmack von dieser Sondersendung. Und Ärger über meine Zwangsgebühren für solche Beiträge.

P.S. Wer hat das Geld, um massenhaft Anzeigen gegen die Wahl von Ramelow in den Medien zu schalten? Und warum?

21:21 05.12.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

luggi

Ein Veggie, der gern Fleischtomaten futtert.Vermeidet Ärztehopping durch gesunde Ernährung.
Schreiber 0 Leser 14
luggi

Kommentare 9