Churchill, der Zehen-Treter

KOMMENTAR Dreiteilige MDR-Reihe "Die Vertriebenen" im ARD-Abendprogramm
Exklusiv für Abonnent:innen

Wenn Polen 2004 der EU beitritt, werde sich Schlesien noch einmal wandeln, "vielleicht radikaler denn je" - riskiert die dreiteilige MDR-Reihe über "Hitlers letzte Opfer" - ausgestrahlt vor Wochenfrist - einen prophetischen Ausblick. Man darf spekulieren, was damit gemeint ist. Vielleicht ein radikaler Eigentumstransfer? Wenn mit der EU-Aufnahme Polens das Bodenrecht dort "europäisiert" - sprich: liberalisiert - sein wird, unterliegen der Kauf und Verkauf von Grund und Boden nur noch den Gesetzen des Marktes. Dann könnten die einst enteigneten und ausgesiedelten schlesischen Deutschen als finanzkräftige Erwerber und Investoren in das schlesische Polen zurückkehren - zumindest für ihre Nachkommen und Erben wäre das denkbar.

Folgt man der zentralen Botschaft