Verlorener Schatten

DIE EINHEIT IM RÜCKSPIEGEL Für eine Mehrheit der Ostdeutschen ist sie als Vorgang ohne Integration und Identifikation abgehakt
Exklusiv für Abonnent:innen

Es wäre aber ebenso unsinnig wie unmenschlich, würden wir uns einbilden, dass wir zwischen Ost und West als misslungene und gelungene Existenzen aufeinander treffen oder gar als Böse und Gute. Es sind die Systeme, die sich in ihrem Erfolg unterscheiden - nicht die Menschen. Dies wird sich deutlich zeigen, wenn die Deutschen in der bisherigen DDR endlich die gleichen Chancen bekommen, die es im Westen seit Jahrzehnten gab ...« Der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker wollte am 3. Oktober 1990 in der Berliner Philharmonie keinen Blood-sweat-and-tears-Appell ins Land schicken. Er hielt eine Rede, die auf dem Boden von Redlichkeit und Versöhnung stehen sollte und also nicht auf den Boden der Tatsachen hinab wollte. Was von Weizsäcker sagte, kl