Mabre

"Grüne" Energie ist nie zu teuer!
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Der Weg zur erneuerbaren Energie: Teil 2 – Strommarkt | 09.07.2012 | 21:26

:-) Wow lieber H.Yuren Sie sind aber sehr konsequent, nicht schlecht. Das würde aber bedeuten mehrmals im Winter den Kühlschrank neu zu platzieren oder? Das stelle ich mir sehr umständlich vor. Ich denke es gibt auch einfachere Varianten Energie zu sparen, siehe hier und hier. In einem sind wir uns einig: Es muss mit unserer Energie (egal ob Strom oder andere Energieformen) nachhaltiger und bewusster umgegangen werden!

RE: Was intelligente Stromzähler können | 09.07.2012 | 16:27

Vielen Dank für den interessanten Artikel. Bin mir nicht sicher ob ich alles richtig verstanden habe. Liegt der Vorteil für den Verbraucher nicht auf der Hand? Wenn ich die Messwerte des intelligenten Stromzählers anzapfen könnte, wüsste ich doch viel besser über meine "Stromfresser" Bescheid. Ich muss nur darüber nachdenken welche Geräte ich zu Zeiten der Messspitzen eingeschaltet hatte, und ob das wirklich nötig war.