Afghanistan

Theodor Fontane im Jahr 1859 schrieb der Dichter seine Ballade über die Schlacht von Gandamak im ersten Anglo-Afghanischen Krieg (1839-1842).
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Das Trauerspiel von Afghanistan

Der Schnee leis stäubend vom Himmel fällt,
Ein Reiter vor Dschellalabad hält,
"Wer da!" - "Ein britischer Reitersmann,
Bringe Botschaft aus Afghanistan."

Afghanistan! Er sprach es so matt;
Es umdrängt den Reiter die halbe Stadt,
Sir Robert Sale, der Kommandant,
Hebt ihn vom Rosse mit eigener Hand.

Sie führen ins steinerne Wachthaus ihn,
Sie setzen ihn nieder an den Kamin,
Wie wärmt ihn das Feuer, wie labt ihn das Licht,
Er atmet hoch auf und dankt und spricht:

"Wir waren dreizehntausend Mann,
Von Kabul unser Zug begann,
Soldaten, Führer, Weib und Kind,
Erstarrt, erschlagen, verraten sind.

Zersprengt ist unser ganzes Heer,
Was lebt, irrt draußen in Nacht umher,
Mir hat ein Gott die Rettung gegönnt,
Seht zu, ob den Rest ihr retten könnt."

Sir Robert stieg auf den Festungswall,
Offiziere, Soldaten folgten ihm all',
Sir Robert sprach: "Der Schnee fällt dicht,
Die uns suchen, sie können uns finden nicht.

Sie irren wie Blinde und sind uns so nah,
So lasst sie's hören, dass wir da,
Stimmt an ein Lied von Heimat und Haus,
Trompeter blast in die Nacht hinaus!"

Da huben sie an und sie wurden's nicht müd',
Durch die Nacht hin klang es Lied um Lied,
Erst englische Lieder mit fröhlichem Klang,
Dann Hochlandslieder wie Klagegesang.

Sie bliesen die Nacht und über den Tag,
Laut, wie nur die Liebe rufen mag,
Sie bliesen - es kam die zweite Nacht,
Umsonst, dass ihr ruft, umsonst, dass ihr wacht.

"Die hören sollen, sie hören nicht mehr,
Vernichtet ist das ganze Heer,
Mit dreizehntausend der Zug begann,
Einer kam heim aus Afghanistan."

(1859)

Die Nachrichten um Kunduz sind widersprüchlich, die Debatten um verlängerte Einsätze oder vertagte Abzüge heben an. http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-die-lange-schlacht-um-kunduz-a-1055260.html

Great Game nannnte sich einst der historische Konflikt zwischen Großbritannien und Russland um die Vorherrschaft in Zentralasien, lese ich bei Wikipedia,

Afghanistan - Seit Jahrhunderten ein Spielball von Interessenpolitik. Theoder Fontanes Gedicht ist eine Warnung und ein Beleg dafür, dass die Lehren der Geschichte selten beherzigt werden. Es ist ein verlorenes Spiel.

Neue "Great Games" sind im Gange. Sie sind - die gegenwärtige Lage im gesamten Gebiet von Syrien, Irak bis Afghanistan zeigen es - nichts als menschen und materialverschlingende Monster.

09:53 30.09.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben. (George B. Shaw)
Magda

Kommentare