Es war beeindruckend

#unteilbar Auf der heutigen Demo haben wir mehr gestanden als marschiert. Aber, so ist es, wenn mit 40. 000 Teilnehmer*innen gerechnet wird und mehr als 200.000 kommen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Berlin - Alexanderplatz

Ein breites Bündnis - hier vom Bund Demokratischer Juristinnen und Juristen

Eingebetteter Medieninhalt

Gewerkschafter, Kirchen, Frauenbewegte, Schwule und Lesben , kirchliche Vertreter. Zu Beginn brauchten wir alle Geduld, denn mit so vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat niemand gerechnet.

Auch ein bisschen Satire gefällig?

Eingebetteter Medieninhalt

Die mitgebrachten Transparente und Schilder - von keiner PR-Agentur bereitgestellt. Einfache Pappen und - bei uns - Bettlaken.

Eingebetteter Medieninhalt

Ich war dort mit den "Pankower Frauen gegen Rechts" .

Eingebetteter Medieninhalt

Alle waren sich einig:

Eingebetteter Medieninhalt

Genau

Ich bin - nachdem der Zug ein bisschen vorangekommen war, ausgeschert. Ich fand, es waren so viele, viele Leute unterwegs und meine Truppenteile von den Frauen aus Pankow und dem Deutschen Frauenrat waren auch irgendwie außer Sicht geraten. Das ist egal. Hier war Teilnahme ganz wichtig und ich habe jetzt ein bisschen Herbstsonnenbrand, weil ich immer in Richtung Sonne stand und fühle mich sehr zufrieden. Das kann nicht alles gewesen sein, das muss Folgen haben.

19:26 13.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben.(George B. Shaw)
Magda

Kommentare 45

Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar