Frohe Nachweihnacht

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich schwöre : Weihnachten ist am allerschönsten nach Weihnachten. Deshalb haben sie ja die ganzen schönen Weihnachtsmärkte stehen lassen bis zum neuen Jahr.

Wir haben heute ein volles Beschaffungsprogramm absolviert, Gemüsebrühe eines bestimmten Herstellers, der an der Marienkirche zu finden war,„beschlichen“ und sogar erwerben können.


Damit es aber nicht langweilig wurde,nach den schnell errungenen Erfolgen, habe ich immer mit allerlei lustigen Vorhaben gedroht. Zum Beispiel laut nachgedacht, ob diese kleinen hübschen Pferdchen, auf denen die kleinen Mädchen glücklich in die Runde ritten, ob die am Ende auch mein Gewicht – ich bin ja nicht dick - tragen und ob man da mit rumreiten kann. Der Meine guckte ordnungsgemäß entsetzt. Ich beruhigte ihn mit der Überlegung, dass man auf so einem Minigaul ja seinen Hut nicht festhalten kann und deshalb nähme ich Abstand.Bei alle diesen Erörterungen hatte ich noch nicht mal was getrunken. Das kam erst später direkt auf dem Alexanderplatz. Einen Glühwein genehmigte ich mir.

Ich weiß nicht, was da drin war, auf jeden Fall war ich sehr beschwingt und wollte nun aber auch noch Kettenkarussell fahren. So wie im letzten Jahr, wo ich in diesem unendlich hohen Ding mitgefahren bin. Es war eiskalt und die Lage so, dass ich mich mit der Mitfahrerin gleich persönlich bekannt gemacht habe. Für den Fall, dass man sich beistehen muss, da so oben im Frost.


Eigentlich wollten wir aber dann nachHause und deshalb ließ ich mich mitziehen in Richtung U-Bahn. Da unten war’s auch lustig und ich schoss allerlei Fotos mit meiner kleinen Kamera.

Eine Gruppe junger Leute postierte sich auch gleich ordnungsgemäß und ein junger Mann - der mit der hellen Jacke - eilte herbei,, um persönlich zu kontrollieren, ob er gut getroffen ist. Ich ließ ihn in die Kamera blicken und versicherte ihm, dass ich dieses Bild sorgfältig aufbewahren werde, beinahe hätten wir Freundschaft für die nächsten zehn Minuten geschlossen, aber die U-Bahn kam und wir stiegen ein.

Aber das Bild halte ich in Ehren, was ich hiermit bewiesen habe.

http://static.twoday.net/magda/images/Junge-Leute.jpg

Schöne Nachweihnacht war das. Muss ich sagen.

13:59 27.12.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Es gibt gute und schlechte Gewohnheiten. Die FC ist eine schlechte, die ich - noch nicht - überwunden habe.
Magda

Kommentare 7