Klaus Bednarz (1942-2015)

Gestorben Lange Jahre unseres Fernsehlebens verbrachten wir mit seinen Reportagen und bei "Monitor". Er provozierte, war unabhängig und verteidigte seine Meinung.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

"Ich persönlich kann nur hoffen, dass - sollte jemals wieder in Europa ein Krieg ausbrechen - möglichst viele Soldaten desertieren. Möglichst am ersten Tag, in der ersten Stunde."

Das sagte Klaus Bednarz in einer Sendung von "Monitor", für die er viele Jahre verantwortlich zeichnete und bekam es mit der Justiz zu tun.

Wir erinnern uns aber besonders an seine Russlandreportagen. Annäherungen an ein Land, das uns jetzt immer ferner rückt.

Gestern ist er im Alter von 72 Jahren gestorben.

12:56 15.04.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben.(George B. Shaw)
Magda

Kommentare 23

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community