Nachhaltiges Trommeln

In Berlin Das war am Bahnhof Friedrichstraße - ein Artist, ein Könner am Blech.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eingebetteter Medieninhalt

Klappern gehört zum Handwerk, Trommeln für die eigene Existenz auch. Begleitet auch noch vom Bellen eines beifälligen Hundes.

Dieser Künstler hatte - nachdem er genügend getrommelt und eingesammelt hatte - auch anklagende Worte für diese unsere mörderische Welt des Kapitals.

Es gehört zur menschlichen Natur, dass die Leute da nicht mehr so genau hinhörten. Trommeln ist effektiver.

10:08 25.04.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Immer mal wieder, aber so wenig wie möglich
Magda

Kommentare 5