Schluss mit lustig

Witz Harald Schmidt, der Meister des verstörenden Humors, geht in den Vorruhestand. Damit endet eine Epoche der Komik

Diskreter Charme

Diskreter Charme

Soziologie Franco Moretti zeichnet den Typus des Bourgeois so nüchtern und rational, wie dieser vor allem in seinen Träumen war

Ein rätselhafter Suizid

Tabu Warum entscheidet sich einer für den Tod? Gegen das Leben? Lukas Bärfuss’ Roman „Koala“ kreist klar und weit um diese großen Fragen

Nichts ist, wie es scheint

Literatur Der Soziologe Luc Boltanski hat Kriminalromane auf ihre paranoide Logik hin untersucht und in Beziehung zum Nationalstaat gesetzt

Mittendrin aufhören

Mittendrin aufhören

Lebenskunst Édouard Levé ist es gelungen, eine absolut moderne Autobiografie zu schreiben. Der Preis ist hoch

Immer zu Besuch

Urbanes Leben I Hannelore Schlaffer erzählt brillant, wie die Großstadt zur City wurde

Wahlrecht für Kinder: Verschont uns damit!

Wahlrecht für Kinder: Verschont uns damit!

Beteiligung Eltern pochen darauf, ihre Kinder bei der Wahl abstimmen zu lassen. Am Ende wäre das Kinderwahlrecht jedoch vor allem eine staatsbürgerliche Belohnung für Familien

Do you versteh me?

Do you versteh me?

Deutsch Der Siegeszug der englischen Sprache ist unaufhaltsam. Der Mediävist Karl-Heinz Göttert freut sich darüber

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

Geistreich Ernst Jünger sammelte nicht nur Käfer, sondern auch "letzte Worte". Sein gleichnamiges Kompendium gehört zu den originellsten Anthologien der Kulturgeschichte

Reim den Mussolini

Große Lyrik Gabriele D’Annunzios monumentaler Zyklus „Alcyone“ wurde jetzt zum ersten Mal komplett ins Deutsche übertragen