Computerpionier und IT-Kritiker: Wer war Joseph Weizenbaum? Lexikon zum 100. Geburtstag

A-Z Die meisten kennen Alan Turing, aber wer hat schon von Joseph Weizenbaum (1923-2008) gehört? Der entwurzelte Deutschamerikaner baute einen der ersten Chatbots und warnte später vor den sozialen Folgen des Computers
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 02/2023

A

Automation Die Karriere von Joseph Weizenbaum (1923-2008) beginnt im sonnigen Kalifornien. Nach seinem Militärdienst im Zweiten Weltkrieg und einem Mathematikstudium arbeitet er für verschiedene Technikunternehmen bis ihn Mitte der 50er Jahre General Electric einstellt, um an der Umsetzung des Bankensystems ERMA zu arbeiten. Es ist das Jahrzehnt der computergestützten Automatisierung, das der Unternehmer John Diebold mit seinem Buch Automation: The Advent of the Automatic Factory 1952 ausrief. ERMA (Uterusneid) steht für Electronic Recording Machine, Accounting. Ein Computersystem, das Schecks auslesen kann, die mit einer magnetischen Tinte bedruckt wurden. Es beschleunigt die Scheck-Verarbeitung enorm. 30 Jahre später fragte Weizenbaum, wie die Bankenwel