RE: Eher Symptom als Antwort | 28.12.2020 | 09:43

Prinzipiell ist es doch sinnvoll zu untersuchen, wie gut Hilfsmaßnahmen helfen. Wer will schon spenden und dann feststellen, dass es sogar schädlich war. Da die Hilfsmittel begrenzt sind, sollte man sie natürlich so einsetzen, dass möglichst viel/vielen geholfen wird. Dem kann doch niemand mit Verstand und Herz widersprechen.

RE: Lebe lieber gar nicht | 13.05.2020 | 19:05

"Wenn ich an Eltern denke, deren ideologische Hauptkalibrierung darin besteht, Kinder aus ganz prinzipiellen Gründen abzulehnen."

Nicht Kinder werden abgelehnt, sondern das zeugen von weiteren Kindern. Die meisten Antinatalisten stehen Adoption sehr positiv gegen über.

"Bereits in der harmlosen Version ist der Unsinn, den diese Bewegung verbreitet, nicht zu unterschätzen."

Bitte Argument, warum der Antinatalismus Unsinn ist.