NachDenkSeiten Hinweise des Tages 03.12.2010

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hinweise des Tages www.nachdenkseiten.de/?p=7623#more-7623

Verantwortlich: Wolfgang Lieb |

Heute unter anderem zu folgenden Themen: Fehlgeleitete Stabilitätspakt-Debatte; Euro-Krise; Gesellschaft als Geisel der Finanzinstitute; Fed gab deutschen Banken Hunderte Milliarden; Anteil der Löhne am Volkseinkommen wieder gesunken; Pleitegeier über Privathaushalten; vom Fachkräftemangel in Ostdeutschland zum Comeback des Flächentarifvertrages?; Auswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 durch das Statistische Bundesamt; gebrochene Erwerbsbiografien, atypische Beschäftigung und drohende Altersarmut; Pflegebeitrag muss schon 2014 steigen; Kampf gegen Wikileaks; Stuttgart 21; Macht es Scholz doch mit Links?; Maschmeyer gründet Pharmafirma in München; die Mär vom faulen Schüler widerlegt; wissenschaftliche Karrieren; CHE-Ranking-Ausstieg; renommierter Schulbuchverlag vertreibt neoliberales Unterrichtsmaterial; die Fifa macht den Fußball kaputt; China forciert seine eigene Kernkraftindustrie; zu guter Letzt: Summa-Summarum mit Beise & Sloterdijk (MB/WL)

Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante aktuelle Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen. Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert. Hier die Übersicht:

Sebastian Dullien: Fehlgeleitete Stabilitätspakt-Debatte

Euro-Krise

Gesellschaft als Geisel der Finanzinstitute

Fed gab deutschen Banken Hunderte Milliarden

WSI: Anteil der Löhne am Volkseinkommen wieder gesunken

Pleitegeier über Privathaushalten

Vom Fachkräftemangel in Ostdeutschland zum Comeback des Flächentarifvertrages?

Auswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 durch das Statistische Bundesamt

Gebrochene Erwerbsbiografien, atypische Beschäftigung und drohende Altersarmut

Pflegeversicherung: Pflegebeitrag muss schon 2014 steigen

Kampf gegen Wikileaks

Stuttgart 21

Macht es Scholz doch mit Links?

Maschmeyer gründet Pharmafirma in München

Die Mär vom faulen Schüler widerlegt

Wissenschaftliche Karrieren

CHE-Ranking-Ausstieg

Renommierter Schulbuchverlag vertreibt neoliberales Unterrichtsmaterial

Die Fifa macht den Fußball kaputt

China forciert seine eigene Kernkraftindustrie

Zu guter Letzt: Summa-Summarum mit Beise & Sloterdijk

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Texte einverstanden sind. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

Zwei Beispiele für gravierende Irreführung – Konsumrausch und Irlandkrise bewältigt

Erstens wird uns unentwegt und dies auch schon seit Jahren erzählt, der Konsum steige markant. Die GfK gibt sich regelmäßig dafür her.
Zweitens soll es immer noch Journalisten und andere Beobachter geben, die der „Bewältigung“ der Schwierigkeiten Irlands durch die EU und unsere formidable Bundeskanzlerin applaudieren. Albrecht Müller.
Mehr…

09:48 03.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Margareth Gorges

Mit dem Wissen wächst der Zweifel” (J.W.v.Goethe) www.NachDenkSeiten.de
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare